Inside 3D-Druck

22.11.2019
image

Die Gewerbeschule Basel-Stadt suchte für die Ausbildung der Automatiker neue Möglichkeiten, um den Unterricht den heutigen Möglichkeiten anzupassen.

Übungsteile aus dem 3D-Drucker

Gemeinsam mit der Firma ADIMADE hat die Gewerbeschule Basel verschiedene Übungsteile entwickelt, die neue für die Ausbildung im technischen Zeichnen verwendet werden. Dabei müssen die Lernenden zuerst ihre Fähigkeiten im Umgang mit Messwerkzeugen zeigen, um die 3D-Teile ausmessen zukönnen. Diese werden anschliessend im Massstab 1:1 gezeichnet.

Mit dieser Übungen kommen die Lernenden mit der Technologie des 3D-Druckes in Kontakt und bekommen durch das technische Zeichnen ein besseres räumliches Vorstellungsvermögen.